Mein Berg 

Kennen Sie schon unsere neue Bergwanderung?

Highlights sind der Blick über das Naturschutzgebiet von Jandia, die kleine Felsenkapelle von El Tanquito und die Quelle am Hang vom heiligen Berg El Cardon. Kaum einer weiß, dass es im Süden Fuerteventuras einen heiligen Berg gibt.

Von der Hauptstraße, die von La Pared Richtung Pajara führt, sieht man den Berg El Cardon deutlich über den sonst flachen Bergen herausragen. Diese menschenleere Gegend ist ein riesiges Naturschutzgebiet.

icon mountain 02

Schon die ersten Siedler hatten den 695 m hohen Gipfel für sich entdeckt. Eines der wenigen Quellen entspringt aus dem Gestein in 460 m Höhe über dem Meeresspiegel.

In der Vergangenheit waren diese Orte als heilig angesehen, da das Leben von Mensch und Tier dank der Quelle gesichert war. Das belegen die zahlreichen Knochenfunde aus der Gegend, die mittlerweile Aufschluss geben über ein Leben weit vor der Eroberung der Insel. Beeindruckend ist der Blick bis zur Südspitze Punta Jandia und die grandiose Aussicht über das kaum bekannte Hinterland. Bei klarer Sicht ist die Südhalbinsel von Jandia wunderbar zu sehen.

icon chapel

Ziel der Wanderung ist die Kapelle von der Jungfrau El Tanquito, die man nach einer Stunde erreicht. Mitten in das Vulkangestein hinein gehauen, überrascht die kleine Wahlfartskapelle auf 460 m über dem Meeresspiegel. Jedes Jahr Anfang Juni wird die Prozession der Jungfrau hier organisiert und hunderte von Einheimischen feiern feucht fröhlich ihre Heilige.

icon people

An allen anderen Tagen im Jahr nutzt kaum jemand den Wanderweg, deshalb ist diese Tour weiterhin ein Geheimtipp für Ruhe suchende. Vorallem in den Herbst und Wintermonaten entdeckt man auf dem Berg El Cardon immer wieder Pflanzen, die durch die Wolken vom Passatwind mit Feuchtigkeit versorgt werden und einzigartige Kontraste bieten.

Den Gipfel erreicht man auf dieser geführten Tour nicht, da die letzen Meter aus stark verwittertem Untergrund bestehen und es keinen Weg gibt.

Lassen Sie sich die Geschichten von diesem faszinierenden Ort von deiner Reiseleitung näher bringen und entdecken Sie die Schönheit vom Heiligen Berg El Cardon.

Besuchen Sie die interessante Felsenkapelle und genießen Sie ein Picknick in einer kleinen Gruppe mit max 8 Personen.


icon locationAbholung und Treffpunkt

Wir können eine Abholung vor dem Hotel im Süden der Insel organisieren.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Abholung im Norden anbieten, da der Transfer im Süden beginnt.
Wenn Sie einen Mietwagen haben und selbst anreisen, vereinbaren Sie bitte den Treffpunkt per E-Mail oder WhatsApp.

icon familyFür wen ist die Tour geeignet?

Die Tour ist für Teilnehmer von 9 - 75 Jahren geeignet. Man muss keine Erfahrung im Gelände haben. Eine normale körperliche Fitness ist Voraussetzung, da es auf einem Wanderweg hinauf und wieder runter geht.
Wichtig sind feste geschlossene Schuhe mit Profil, da der Untergrund aus Schotter besteht.

icon info 01Gut zu wissen

Fuerteventura ist eine sonnige Insel und das Wetter ist ganzjährig warm. Sonnenschutz und ein Hut sind für alle Teilnehmer wichtig. Besonders bei Kindern sollte man an ein Tuch oder eine Mütze denken, denn Fuerteventura ist für seinen Wind bekannt. Geschlossene Schuhe mit guten Sohlen sind Voraussetzung für unsere Tour.

Abholung vor dem Hotel inbegriffen im Süden der Insel. 

Stornierungsbedingungen
Stornierungen:

Um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, können Reisende bis zu 24 Stunden vor dem Beginn der Tour stornieren. Nach diesem Zeitraum erfolgt keine Rückerstattung.

Fuerte Authentic Tours behält sich das Recht vor, die Buchung eines Kunden bei vollständiger Rückerstattung zu stornieren, im Fall von:
Schlechtes Wetter
Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht

Vereinbaren Sie bitte die genaue Uhrzeit am Treffpunkt per Mail.

mail@fuerte-authentic-tours.com

Whats App: +34 617 694 067


 

PREIS

57 €

/ Person

Jetzt buchen

JETZT BUCHEN


picto route 01

 

DAS AUTHENTISCHE FUERTEVENTURA ERLEBEN


picto route 01

 

emilio marques Fuerteventura Tourguides

Emilio Marqués

Emilio kommt von der Nachbarinsel Gran Canaria und liebt seine Insel Fuerteventura von Kindesbeinen an. Die Welle und das Meer ist seine große Leidenschaft. Zum Surfen ist er um die halbe Welt gereist. Durch sein Studium im Tourismus spricht er 5 Sprachen und ist außerdem ein erfahrener Guide auf dem Land und dem Wasser.

tina 2 min

Kristina Zeidler

Kristina hat 2003 ihre Heimat Berlin gegen die Wüsteninsel Fuerteventura getauscht. Das Leben geht manchmal unbekannte Wege und so kann sie es manchmal selbst kaum glauben ihren Traum von einem eigenen Projekt Fuerte Authentic Tours verwirklicht zu haben. Als ausgebildeter Touristiker und staatlich anerkannter Reiseführer liebt sie es neue Touren zu entwerfen. Schon immer wollte sie mit Tieren und Menschen arbeiten. Bei der Tour Ziegentrekking verbindet sie Tierliebe mit Insider Wissen rund um Fuerteventura.

annemarie min

Annemarie Duijker

Vor 25 Jahren strandete Annemarie auf Fuerteventura und wusste schnell, dass diese magische Insel sie nicht mehr loslassen wird. Ursprünglich aus Holland begeisterte sie an Fuerteventura das beste Klima der Welt und die Gastfreundschaft der Insulaner. Annemarie ist durch und durch ein Pferdemensch und verbringt ihre Freizeit mit Pferd und Hund im Gelände. Als ausgebildete Wanderführerin ist sie eine professionelle Begleitung und bringt durch ihre lockere Art jeden zum Lachen.

daniel

Daniel Verweij

Daniel ist auf Fuerteventura geboren und aufgewachsen. Er spricht fließend 4 Sprachen und unterstützt unsere Touren mit seiner liebenswerten Art wann immer er kann. Als Marketingstudent ist er der Jüngste im Team. Bei unseren Gästen ist er beliebt, weil er immer aufgeschlossen und freundlich ist.